Unsere 3 Hauptbereiche der Inneren Medizin

  • Herz-Kreislauf

    24h-Blutdruck, Belastungs-EKG, 24h-EKG. Ziel ist die bestmögliche Reduktion der Risikofaktoren für Herz und Gefäßsystem, insbesondere bei Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, erhöhten Blutfetten.

  • Sonografie

    Ultraschall des Herzens, der Schilddrüse, des Bauchs und mehr.

  • Endoskopische Untersuchungen

    Für Magen- und Dickdarmspiegelungen stehen eine moderne Videoendoskopie inkl. mechanisch-thermischer Desinfektion sowie ein Ruheraum nach erfolgter Untersuchung zur Verfügung.

Image

Weitere wesentliche Leistungen

Vorsorge

  • Allgemeines Vorsorgeprogramm ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Vorsorge-Koloskopie ab dem vollendeten 50. Lebensjahr

Es ist durch internationale wissenschaftliche Studien bewiesen, dass Personen, die an qualitativ hochstehenden Vorsorge-/Früherkennungsprogrammen teilnehmen, einen deutlich messbaren Gesundheitsvorteil haben.

ZU DEN VORSORGE-ANGEBOTEN

Diät

Beratung, insbesondere auch bei Milch-, Fruchtzuckerunverträglichkeit und Histaminintoleranz nach erfolgter Abklärung.

Schulung

In unserer zertifizierten Diabetespraxis (FQSDÖ-Zertifikat) werden folgende Projekte angeboten:

  • Disease Management Programm „Therapie Aktiv – Diabetes im Griff“
  • Steirisches Schulungsprojekt für nicht-insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker
  • Steirisches Schulungsprojekt für insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker
  • Hypertonieschulung in der Steiermark (herz.leben)

Die von einer Diabetesschwester und vom Arzt gehaltenen Schulungen im Ausmaß von 8 bis 14 Schulungseinheiten sind ein wesentlicher Bestandteil, um in weiterer Folge die Zuckerkrankheit und den Bluthochdruck bestmöglich einzustellen. Geschulte Patienten leben nicht nur gesundheitsbewusster, sondern verursachen im Gesundheitssystem auch weniger Kosten!

ZU DEN SCHULUNGEN

Ärztliche Zusammenarbeit

Zur Optimierung der ärztlichen Zusammenarbeit sind wir Mitglied des regionalen Ärzteverbundes: www.styriamed.net

Image
Print Friendly, PDF & Email